Bücher
Adrian Pein

Apfel und Sekt

Adrian Pein wird seinem Namen wieder einmal gerecht und unterhält den geneigten Leser mit schmerzhaft intensiven und dennoch liebevollen Strafaktionen: Augenblick: Eine Liebeserklärung, peinigend, und dennoch voller Erfüllung, Leidenschaft und Hingabe. Privatpatienten haben es schwer: Eine besondere Session bei der bekannten Profi-Dame aus Hamburg, exaltiert, außergewöhnlich, teilweise schon fast medizinisch steril und grausam kalt… Herrin Karins Keller: Andrea erforscht ihre Neigungen im Keller einer knallharten Sadistin, weiß allerdings noch nicht, dass ihr Leben ab nun anders verlaufen wird… Venus in Leder: Wäre der Apfel nicht das Symbol der Eva, müsste er nun nur mehr für Gabi wachsen. Erziehung bis an die Grenze, Gabi will alles – und fordert immer mehr. Die Besserungsanstalt: Nicht jede Sünde bleibt unentdeckt oder gar ungeahndet, oft folgt die Strafe erst Jahre später – manchmal aber auch knapp danach …
60 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2010

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)