Toni der Hüttenwirt Classic 37 – Heimatroman, Friederike von Buchner
Bücher
Friederike von Buchner

Toni der Hüttenwirt Classic 37 – Heimatroman

Lesen
Diese Bergroman-Serie stillt die Sehnsucht des modernen Stadtbewohners nach einer Welt voller Liebe und Gefühle, nach Heimat und natürlichem Leben in einer verzaubernden Gebirgswelt.

«Toni, der Hüttenwirt» aus den Bergen verliebt sich in Anna, die Bankerin aus Hamburg. Anna zieht hoch hinauf in seine wunderschöne Hütte — und eine der zärtlichsten Romanzen nimmt ihren Anfang. Hemdsärmeligkeit, sprachliche Virtuosität, großartig geschilderter Gebirgszauber — Friederike von Buchner trifft in ihren bereits über 400 Romanen den Puls ihrer faszinierten Leser. Erfolgreiche Romantitel wie “Wenn das Herz befiehlt”, “Tausche Brautkleid gegen Liebe” oder besonders auch «Irrgarten der Gefühle” sprechen für sich — denn sie sprechen eine ganz eigene, eine unverwechselbare Sprache.

Anna kuschelte sich in die Federn. Im Halbschlaf griff sie neben sich, dorthin, wo Toni sonst lag. “Ist es schon Zeit zum Aufstehen, Toni?” “Naa, Anna! Schlaf weiter! Ich komme gleich wieder ins Bett. Ich will nur etwas nachsehen!” “Ist etwas mit den Kindern?” “Alles in Ordnung! Schlaf weiter!” Anna hörte, wie ihr Mann durch die Berghütte lief, die Tür öffnete und gleich wieder schloß. Anschließend ging er durch das Wohnzimmer in den neuen Anbau. Wie fürsorglich er ist, daß er nach den Kindern schaut. Er sorgt sich um sie, als wären es unsere eigenen. Es dauerte eine Weile, bis Toni ins Schlafzimmer zurückkam und zu Anna ins Bett kroch. “War auch wirklich nichts mit den Kindern?” fragte Anna noch einmal. «Naa, die schlafen fest. Die Franzi hält ihren kleinen Kater Max im Arm wie einen Teddybär. Ich habe nur die Wecker abgestellt.
111 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)