Todesreich - Todesengel, Andreas Peter
Bücher
Andreas Peter

Todesreich - Todesengel

Lesen
122 Druckseiten
TodesReich Junge Menschen verschwinden spurlos – einzige Gemeinsamkeit: Ihre Großväter waren führende Persönlichkeiten im Dritten Reich. Besteht ein Zusammenhang? Todesengel Alte Frauen verschwinden aus einem Seniorenheim. Kowalski glaubt erneut an ein Sexualverbrechen, doch sein junger Kollege vermutet komplexere Beweggründe.
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Bookmate – eine App, die Lust auf Lesen macht

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)