Bücher
Rudolf Stratz

Die ewige Burg

Der Roman “Die ewige Burg” spielt um 1900. Die junge Gräfin Wodenstein fühlt sich wie lebendig begraben in ihrem Schloss, in ihrer freudlosen Ehe und den Standesdünkeln und überkommenen Vorstellungen der drei alten Onkel ihres Gatten. Die Freundschaft des Doktors der Fabrik im Dorf öffnet ihr eine neue Welt des Geistes und der Wissenschaft. Doch als sie aus ihrem unglücklichen Leben ausbrechen will, wird ihr Kind schwer krank …
288 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)