Perry Rhodan 1388: Kurier nach Tarkan, Kurt Mahr
Bücher
Kurt Mahr

Perry Rhodan 1388: Kurier nach Tarkan

Lesen
Eilpost über die interuniverselle Grenze — Rettung aus dem Nichts

Nach der Zerschlagung des Kriegerkults ist den Völkern der Milchstraße nur eine kurze Verschnaufpause vergönnt. Die neue Bedrohung, die auf die Galaktiker zukommt, wird Anfang des Jahres 447 NGZ, das dem Jahr 4034 alter Zeitrechnung entspricht, erstmals erkennbar, als Teile der Galaxis Hangay aus dem sterbenden Universum Tarkan in unseren eigenen Kosmos gelangen.
Inzwischen naht der Jahreswechsel 447/448, und der Transfer zweier weiterer Hangay-Viertel in die Bereiche unserer Lokalen Gruppe hat längst stattgefunden. Damit ist auch die Gefahr, die den Galaktikern von den Anhängern des Hexameron, speziell den Hauri, droht, in ihrem ganzen Ausmaß sichtbar geworden.
Nicht nur Perry Rhodan, der große Terraner, und Atlan, der unsterbliche Arkonide, die sich in Tarkan aufhalten, setzen sich mit dem Hexameron auseinander, sondern auch Reginald Bull — und er tut dies im Standarduniversum, also in heimatlichen Gefilden.
Nach seiner geglückten Flucht aus der Raum-Zeit-Falte, in der Bully die haurische Riesenstation entdeckte, und seiner Rückkehr zur BASIS, hält der Terraner es jedoch für erforderlich, so schnell wie möglich ins sterbende Universum aufzubrechen und Kontakt mit seinen alten Freunden zu suchen.
Bully benutzt die umgebaute CIMARRON für seinen Flug als KURIER NACH TARKAN …
110 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)