Bücher
Wolfgang Borchert

Wolfgang Borchert: Alle Werke, alle Schriften

Gesamtausgabe: «Draußen vor der Tür», “Die Hundeblume”, “Das ist unser Manifest” u.v.a. || Für die eBook-Ausgabe völlig neu überarbeitet und in aktualisierter Rechtschreibung ||

Wolfgang Borchert (20. Mai 1921 — 20. November 1947) war zwölf Jahre alt, als die Nazis die Macht übernahmen, 18 Jahre, als der Zweite Weltkrieg begann, und 24, als er zum Schriftsteller wurde. Literarisch lag hinter ihm — symbolisch gesprochen — nichts. Nur Frontkämpfe, Kriegshorror, Verwundungen und Krankheiten. Borchert erfand die Literatur im Nachkriegsdeutschland für sich und andere neu. Das macht sein Werk so besonders. | Das erschütternde Drama «Draußen vor der Tür» traf wie kein anderes literarisches Werk jener Zeit das verstörte Deutschland ins Mark: Mit einem schonungslosen Einblick darüber, wie ein junger Mensch unter den Folgen des Naziregimes zerdrückt wurde — ohne Aussicht auf Besserung. So wurde auch Borchert selbst zerdrückt. Er starb am den Folgen der Kriegsstrapazen im November 1947 an Leberversagen — im Alter von nur 26 Jahren. | © Redaktion eClassica, 2018
445 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2018
Verlag
EClassica

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)