Königin für neun Tage, Rebecca Michéle
Bücher
Rebecca Michéle

Königin für neun Tage

England zur Zeit der Herrschaft Henry VIII. Tudor

Lord Fenton droht seiner Frau, sie nach Vorbild König Henrys zu verstoßen, sollte sie ihm keinen Sohn schenken. In ihrer Verzweiflung verkleidet sie die neugeborene Tochter als Junge. Der Betrug wird erst entlarvt, als Antonia als Knappe an den Hof des Königs kommt und sich dort in den Ritter Norman verliebt. Als dieser die Wahrheit erkennt, will er nichts mehr mit ihr zu tun haben.

In ihrer neuen Rolle als Frau wird sie die Vertraute von Lady Jane Grey. So sehr sich die Mädchen wünschen, ihr Glück zu finden – sie werden in die Welt der Intrigen und Komplotte am Hofe hineingezogen, und für beide beginnt ein Spiel auf Leben und Tod – und um ihre große Liebe.
454 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)