Der Durst, der ein Hunger sein könnte, Yves Rechsteiner
Bücher
Yves Rechsteiner

Der Durst, der ein Hunger sein könnte

Lesen
Jeden Abend feierst Du. Jeden Morgen bereust Du es. Dein Leben geht bachab, aber Du merkst das nicht. Eine Kurzgeschichte über lange, enthusiastische Nächte und kurze, diffuse Tage, über Hochgefühl und Depression, über den Durst, der ein Hunger sein könnte. Das packende Salis-Debüt von Yves Rechsteiner.
11 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2015

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)