bookmate game
Kostenlos
Franz Kafka

Die Verwandlung

  • Dmitry Samarkinhat Zitat gemachtvor 7 Jahren
    Ohne jetzt mehr nachzudenken, womit man Gregor einen besonderen Gefallen machen könnte, schob die Schwester eiligst, ehe sie morgens und mittags ins Geschäft lief, mit dem Fuß irgendeine beliebige Speise in Gregors Zimmer hinein, um sie am Abend, gleichgültig dagegen, ob die Speise vielleicht nur gekostet oder – der häufigste Fall – gänzlich unberührt war, mit einem Schwenken des Besens hinauszukehren.
  • juliahat Zitat gemachtvor 3 Jahren
    machte ihn ganz melancholisch
  • juliahat Zitat gemachtvor 3 Jahren
    das trübe Wetter
  • Dashahat Zitat gemachtvor 4 Jahren
    Er hatte zwar Schmerzen im ganzen Leib, aber ihm war, als würden sie allmählich schwächer und schwächer und würden schließlich ganz vergehen. Den verfaulten Apfel in seinem Rücken und die entzündete Umgebung, die ganz von weichem Staub bedeckt waren, spürte er schon kaum. An seine Familie dachte er mit Rührung und Liebe zurück.
  • Dashahat Zitat gemachtvor 4 Jahren
    In diesem Zustand leeren und friedlichen Nachdenkens blieb er, bis die Turmuhr die dritte Morgenstunde schlug. Den Anfang des allgemeinen Hellerwerdens draußen vor dem Fenster erlebte er noch. Dann sank sein Kopf ohne seinen Willen gänzlich nieder, und aus seinen Nüstern strömte sein letzter Atem schwach hervor.
  • Dashahat Zitat gemachtvor 4 Jahren
    »Haben Sie auch nur ein Wort verstanden?«
  • Dashahat Zitat gemachtvor 4 Jahren
    das Geld zum Leben aber mußte man verdienen
  • danielbalzhausenhat Zitat gemachtvor 6 Jahren
    »Heute hat es ihm aber geschmeckt«, sagte
  • Dmitry Samarkinhat Zitat gemachtvor 7 Jahren
    und als ihnen entgegen und dann hoch über sie hinweg ein Fleischergeselle mit der Trage auf dem Kopf in stolzer Haltung heraufstieg
  • Dmitry Samarkinhat Zitat gemachtvor 7 Jahren
    Das Ehepaar Samsa saß im Ehebett aufrecht da und hatte zu tun, den Schrecken über die Bedienerin zu verwinden, ehe es dazu kam, ihre Meldung aufzufassen.
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)