Der veruntreute Himmel, Franz Werfel
Bücher
Franz Werfel

Der veruntreute Himmel

Lesen
429 Druckseiten
Ein weiterer großer Roman von Franz Werfel, 1890 in Prag geboren, gestorben 1945 in Beverly Hills, Kalifornien. Geschrieben hat er “Der veruntreute Himmel”, die Geschichte der böhmischen Magd Teta Linek im Jahr 1938 im französischen Zwischenexil. «Der veruntreute Himmel ist der große Fehlbetrag unserer Zeit. Seinetwegen kann die Rechnung nicht in Ordnung kommen, weder in der Politik noch auch in der Wirtschaft, denn alles Menschliche entspringt derselben Quelle. Eine konsequent gottlose Welt ist wie ein Bild ohne Perspektive. Ein Bild ohne Perspektive ist die Flachheit an sich. Ohne sie ist alles sinnlos.(…)" (Franz Werfel)
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)