Bücher
Klaus Wanninger

Schwaben-Engel

Imposant ragen die mächtigen Mauern der Comburg über Schwäbisch Hall in den Himmel. Allerdings kann sich Kommissar Steffen Braig, erfahrener Ermittler des Stuttgarter Landeskriminalamtes, dem mittelalterlichen Flair der weitläufigen Anlage nicht so hingeben, wie er es gerne tun würde. Zu sehr beschäftigt ihn augenblicklich der traurige Anblick der toten, engelgleichen jungen Gestalt, deren Körper am Fuße der Burg gefunden wurde. Ein erster Ermittlungserfolg scheint sich eingestellt zu haben, als Braig und seine Kollegen glauben, dem Mörder des Mädchens in der Nähe von Ludwigsburg auf die Spur gekommen zu sein. Doch plötzlich wird unterhalb der Burg Teck am Rand der schwäbischen Alb ein weiterer zarter Körper eines bildhübschen jungen Mädchens gefunden. Erneut hat ein skrupelloser Täter zugeschlagen. Im Zuge der fieberhaften Ermittlungen tut sich vor den Ermittlern des Stuttgarter LKA ein wahrer Albtraum menschlicher Abgründe auf …
287 Druckseiten
Copyright-Inhaber
Bookwire
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013
Jahr der Veröffentlichung
2013
Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)