Albert T. Fischer

Diesseits der Blüemlisalp

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Diesseits der Blüemlisalp, im schweizerischen Mittelland, in dem viele Menschen in Frieden und sattem Wohlstand leben, haben Verfolgte aus religiösen oder politischen Gründen, aber auch schlicht Arbeit Suchende, schon immer in grosser Zahl eine neue Heimat gefunden und im Fall der Hugenotten, durch die Jahrhunderte, vieles zum Wohl der gesamten Gesellschaft beigetragen. Der Roman beleuchtet in Nischen das moderne, oft mit der Gesellschaft vielfältig vernetzte und erfolgreiche, weitgehend aber unbeachtete Leben von Immigranten und Flüchtlingen der ersten, zweiten und dritten Generation. Frauen und Männer wurden wichtige Mitträger und Mitgestalter von Wirtschaft und Gesellschaft und sind doch immer wieder mit scheinbar unüberwindlicher Sturheit, Bigotterie und Heuchelei konfrontiert.
Der Roman lässt Menschen unterschiedlichster Herkunft friedlich und in Freiheit zusammenfinden und zusammenleben.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
393 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)