Bücher
Erwin Kohl

Der dritte Daumen

Gertrud Grimm legt wieder los! Eine nächtliche Beobachtung, eine übervorsichtige Ehefrau und ein eifersüchtiger Bogenschütze — die Privatdetektivin Gertrud Grimm soll einen Ehebruch aufdecken und gerät dabei in null Komma nichts in die Ermittlungen zu einem Mordfall. Der passiert ausgerechnet auf der Ausgrabungsstätte am Xantener Fürstenberg, wo sich vor 2000 Jahren das größte Militärlager der Antike befand. Mutter Grimm nimmt sofort die Spur auf und lässt sich auch von unbedeutenden Nebensächlichkeiten — wie dem rechtschaffenen Oberstaatsanwalt Claus Gunther Struck a. D. — nicht aus der Ruhe bringen.
247 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)