Bücher
George Byron

Gedichte

Dieser Band enthält die schönsten Gedichte des großen englischen Dichters und Schriftsteller, darunter die Werke:

Hebräische Melodien.

Vorbemerkung.
Sie wallt in Schönheit.
Die Harfe, die der Sänger schlug Davids Harfe.
Wenn dort in jener höhern Welt
Auf Juda's Bergen
O weint um Die.
An Jordans Ufer.
Jephtha's Tochter
O in der Schönheit Glanz entrückt!
Nacht ist's in mir.
Ich sah dich weinen.
Dein Tag ist um.
Gesang Sauls vor seiner letzten Schlacht.
Saul.
Alles ist eitel, sagt der Prediger.
Wenn dieser Leib einst wird erkalten.
Das Gesicht Belshazzar's.
Du Sonn' der Schlafbedürft'gen
Wär' im Herzen ich falsch
Herodes Klage um Mariamne Die Gemahlin des Herodes, die derselbe aus Eifersucht tödten ließ.
Am Tage der Zerstörung Jerusalems durch Titus
Wir saßen an Babels Gewässern
Die Vernichtung des Sennacherib
Ein Geist ging einst an mir vorbei
Aus der Familie
Eine Skizze.
An Augusta Die Schwester Lord Byrons, verehelichte Leigh.
An Augusta.
Epistel an Augusta
Bei der Nachricht, daß Lady Byron krank sei Das Lebewohl.
An eine eitle Dame.
An Anna.
An Dieselbe.
An den Verfasser des Sonetts:
Beim Finden eines Fächers.
Lebewohl an die Muse.
An eine Eiche in Newstead.
Bei einem Wiederbesuch Harrows
Grabschrift
An meinen Sohn.

u.v.m.
129 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)