Ein klein wenig Hoffnung, Andreas Weiß, Ursula Kleine Stevermüer
Bücher
Andreas Weiß,Ursula Kleine Stevermüer

Ein klein wenig Hoffnung

Die Autoren Andreas Weis und Ursula Kleine Stevermüer haben längjährige Erfahrungen in pflegerischen und erzieherischen Berufen. Sie sind heute als Dozenten für die Erwachsenenbildung in der Gesundheitsfürsorge tätig. In ihrer weiteren Laufbahn haben sie Erfahrungen in der Sterbebegleitung und in der Notfallseelsorge gemacht. Für die beiden Autoren steht der Mensch mit seinem »Sein« im Vordergrund. Sie treten täglich mit dem Menschen in Beziehung und begleiten ihn ein Stück auf seinem Lebensweg. Diese Erfahrungen, die sie dabei machen, möchten die Autoren mit ihrem Buch »Ein klein wenig Hoffnung« in die Welt tragen. Wo die Funktionalität das Leben verdrängt, entsteht Krankheit und Schmerz. Darum suche und finde, den Sinn des Lebens und dich. Es ist das größte und schönste Abenteuer, das du dir selbst zum Geschenk machen kannst.
69 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)