Perry Rhodan 2077: Die Dunkle Null, Rainer Castor
Bücher
Rainer Castor

Perry Rhodan 2077: Die Dunkle Null

Im Gefahrenzentrum Clurmertakh — sie suchen den verschollenen Ritter
Die SOL kehrte unter dem Kommando von Atlan, dem unsterblichen Arkoniden, erfolgreich von ihrer Reise in die Vergangenheit zurück. In Segafrendo, rund 18 Millionen Jahre “vor” ihrer eigenen Zeit, war die Besatzung des Hantelraumschiffs Zeuge großer kosmischer Ereignisse und schrecklicher Kämpfe geworden.
In der relativen Neuzeit des Jahres 1304 Neuer Galaktischer Zeitrechnung sind die Menschen nun im Land Dommrath angekommen, einer Galaxis, die unter der friedlichen und zugleich strengen Herrschaft der Ritter von Dommrath steht. Verbunden sind die bewohnten Planeten durch Transmitter, über die der Personen— und Frachtverkehr abgewickelt wird; ein vergleichsweise hoher Wohlstand sorgt dafür, daß es allen Wesen in der Galaxis gut geht.
Doch dieses Paradies hat seine Schattenseiten: Eine grauenvolle Seuche sucht in unregelmäßigen Abständen die Welten der Galaxis heim und entvölkert ganze Planeten. Und im mysteriösen Sektor CLURMERTAKH geschehen Ereignisse, die niemand richtig einschätzen kann.
Atlan muß erkennen, daß die Geschehnisse in Dommrath mit denen in Segafrendo und in der Milchstraße zusammenhängen. So gibt es in allen drei Galaxien gigantische Pilzdome und damit Zugänge zur Brücke in die Unendlichkeit.
Der Arkonide will mehr herausfinden, sein Ziel ist der Verbotene Sektor — und dort wartet DIE DUNKLE NULL…
117 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)