Das Auge des Wals, Arthur Krasilnikoff
Arthur Krasilnikoff

Das Auge des Wals

256 Druckseiten
“Ein zauberhaftes, kluges und witziges Buch.” – Peter Urban-Halle, Frankfurter AllgemeineWie klingt das Meer? Wie riecht die Finternis? Wie spielt man eine Fotografie auf dem Klavier? Astur hat viele Fragen. Und seine Umgebung ist voler Herausforderungen; warum wohl haben die Kinder sein Zelt kaputt gemacht, das er erst gerade zum Geburtstag bekommen hat, und nennen ihn «kleiner dänischer Dreckskerl”?In dichten, berührenden Bildern und überraschenden Szenen lässt Arthur Krasilnikoff uns an Asturs Spielen und Experimenten teilhaben, an seinen Mutproben und Träumen. Und macht dabei eine Welt sichtbar, die auch uns fremd ist: die Hauptstadt der Färöer-Inseln zu einer Zeit, als nur schon die Schiffsreise da hin ein Abenteuer war. AUTORENPORTRÄTArthur Krasilnikoff, 1941 geboren, war ursprünglich Filmregisseur. Er hat zwischen 1945 und 1949 auf den Färöern gelebt. Er kehrte 1949 mit seiner Familie nach Dänemark zurück. Die Welt der Färöer, die “erste Heimat”, hat er nicht selten als Stoff genutzt, so wichtig und einschneidend die Jahre waren, die er als Kind da verbrachte. REZENSION«Es ist lange her, dass ich eine so überzeugend wieder hervorgezauberte Kindheits-Schilderung gelesen habe.” – Lars Bukdahl in der dänischen Zeitung Weekendavisen.
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)