Tagebuch Einer Neugierigen Katze, R.F. Kristi
Bücher
R.F. Kristi

Tagebuch Einer Neugierigen Katze

Lesen Sie die urkomischen und atemberaubenden Geschichten von Inca und ihrer Familie pelziger Freunde aus der Sicht von Inca, einer Sibirischen Katze. Inca beschließt, ein Tagebuch zu beginnen! Eine herzzerreißende Saga entfaltet sich, während sie dem Leser mit Begeisterung ihre detektivischen Heldentaten erzählt.
Als Inca und ihre Familie von Paris nach London ziehen, finden sie eine ganze Reihe neuer Freunde, darunter Monk, eine Russisch-Blau-Katze, und Terrence, ein Golden Retriever, der seinem weltberühmten Besitzer, dem Detektiv Solo, geschickt und mutig hilft. Inspiriert von den Abenteuern ihrer neuen Freunde stellt sich Inca der Aufgabe, die beste Detektivkatze der Welt zu werden und beginnt, ein Tagebuch über ihre Heldentaten zu führen. Als Monk eines Abends mit der Nachricht von einem Treffen eintrifft, das später in der Nacht stattfinden soll, ist Inca aufgeregt und kann es kaum erwarten, daran teilzunehmen. Sie erfährt von einer gefährlichen Reise, die von Solo und Terrence unternommen werden muss, bei de sie zum Himalaja reisen sollen, um den vermissten Raoul zu suchen, einen Freund, der von einer Expedition nicht zurückgekehrt war. Die Abreise von Terrence bedeutet, dass Inca ihre erste richtige Aufgabe übernehmen kann; der rätselhafte Vorfall von Mr. Finchleys fehlendem Testament. Aber hat die junge Katze das Zeug dazu, den Fall zu lösen und den gepeinigten und grimmigen Rottweiler Boss zu retten? Und kann sie es ohne die Hilfe des schlauen alten Retrievers schaffen?
146 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020
Verlag
Tektime
Übersetzer
H. -M. Scheiber

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)