Die Nervensäge, Jan Zenker
Bücher
Jan Zenker

Die Nervensäge

Lesen
17 Druckseiten
Der achtjährige Bernhard, der die Gute-Nacht-Geschichte seiner Schwester zu wörtlich nimmt:
››Susanne!‹‹, rief die Mutter ihre Tochter, ››Susanne, komm doch mal!‹‹
Ärgerlich legte Susanne ihr Buch weg, was konnte die Mutter schon wieder von ihr wollen? Sollte sie schon wieder auf ihren kleinen Bruder aufpassen oder war es dieses Mal doch etwas Wichtiges? Susanne überlegte kurz und schüttelte dann den Kopf. Sie lächelte spitzbübisch, nein, sie würde nicht antworten, wenn ihre Mutter etwas wollte, dann sollte sie doch zur ihr kommen. Leise kicherte sie, als sie die Mutter die Treppen hinaufstampfen hörte…

Es handelt sich um eine aktualisierte Auflage! (5. Februar 2016)
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Bookmate – eine App, die Lust auf Lesen macht

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)