Bubu vom Montparnasse, Charles-Louis Philippe
Bücher
Charles-Louis Philippe

Bubu vom Montparnasse

Diese Ausgabe von “Bubu vom Montparnasse” wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert.

Charles-Louis Philippe (1874–1909) war ein französischer Schriftsteller und Dichter. Er schrieb über die Welt der armen und kleinen Leute im Paris der Wende zum 20. Jahrhundert. André Gide erkannte sein Talent und förderte ihn in seiner schriftstellerischen Arbeit.

Aus dem Buch:

«…Man sucht das Glück. Das Glück der Freudenmädchen gleicht dem Rachen der Straßen, der stark ist und das Leben zwischen den Kinnladen zermalmt. Sie bedürfen eines Glücks, bei dem die Männer herrisch sind und sie mit ihren Fäusten packen wie die Wut, unter der man sich duckt. Man sucht die Liebe. Die Liebe der Passanten kommt und geht, ohne etwas von ihrer Flüchtigkeit zu hinterlassen, aber es gibt für das Frauenherz eine andere Liebe, die sie gefangen nimmt und sie niederbeugt und zu Fall bringt. So war es einst mit Maurice.»
112 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017
Übersetzer
Camill Hoffmann

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)