Bücher
Nadine Buranaseda

Schwarz

Nadine Buranaseda wurde im Hörsaal entdeckt: Die Erzählung Schwarz, oder: «Wer hat Angst vorm Schwarzen Mann“ entstand, als sie für einen ihrer letzten Scheine, den sie für die Anmeldung zum Ersten Staatsexamen benötigte, statt einer analytischen Arbeit einen Kurzkrimi schreiben durfte. Die Geschichte gefiel ihrem Professor so gut, dass er sie einem Verlag vorgelegt hat. Mit diesem E-Book hat der Leser erstmals die Gelegenheit, sich einen Eindruck von den ersten literarischen Gehversuchen der Bonner Krimiautorin zu machen, die sich bereits während des Studiums mit FBI und Profiling beschäftigt hat.
69 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014
Verlag
110th

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)