Mein grünes Buch – Kraft der Natur als Inspiration, Hermann Löns
Bücher
Hermann Löns

Mein grünes Buch – Kraft der Natur als Inspiration

Diese Ausgabe von «Mein grünes Buch» wurde mit einem funktionalen Layout erstellt und sorgfältig formatiert.

«In der Stadt habe ich alle nasenlang einen Schnupfen, Migräne wie eine Lehrerin und Nerven wie eine Modedame. Hier merke ich nichts davon, obgleich ich nachts mit feuchten Füßen im Graben saß, stundenlang bei schneidendem Nordost mäuschenstill am Moorrande stand, halbe Tage im Wasser herumpatschte, und in der zugigen Bude auf dem Strohsack schlief, nur mit dem Mantel bedeckt»

Hermann Löns (1866–1914) war ein deutscher Journalist und Schriftsteller. Schon zu Lebzeiten ist Löns, dessen Landschaftsideal die Heide war, als Jäger, Natur— und Heimatdichter sowie als Naturforscher und -schützer zum Mythos geworden.
184 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)