Bücher
Michael J.Parrish

Torn 19 - Planet der Vergessenen

»Mein Name ist Torn. Ich habe das Ende der Menschheit gesehen und trachte danach, es zu verhindern. Dies ist meine Geschichte …«

Schnell kristallisiert sich Torns neuer Auftrag heraus: Der Krieg, der auf ihrer Welt tobte, war lang und schrecklich. Ein Krieg gegen die Grah'tak.
Er endete mit der Zerstörung der Planetenoberfläche, und alles, was den Bewohnern blieb, war die Flucht in die Tiefen ihrer Welt. Dort verharrten sie über die Jahrtausende — auf dem Planeten der Vergessenen.
Torn, der Wanderer der Zeit, kann und will die schöne Callista nicht vergessen. Daher fühlt er sich noch nicht bereit, wieder einen Auftrag auf der Erde zu übernehmen. Zu tief sitzt der Schmerz über ihren Tod. Erst als der Lu'cen Anarchos ihm mitteilt, dass der Wanderer nur auf der Erde Antworten auf seine Fragen finden kann, willigt er ein.
So macht Torn sich auf, um herauszufinden, warum in Mykene plötzlich griechische Prinzen geopfert werden, deren Leichen vom leibhaftigen Charon, dem Fährmann in die Unterwelt, abgeholt werden.
Und wohin führt der Fluss der Toten?
251 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)