Bücher
Uwe Anton

Perry Rhodan 2499: Das Opfer

Kampf zwischen Mensch und Superintelligenz —
Rhodan muss sich entscheiden

Über dreieinhalb Jahre währte der verzweifelte Kampf Perry Rhodans gegen die Entstehung einer Negasphäre in direkter Nachbarschaft der Milchstraße. Eine Negasphäre ist eine Brutstätte des Chaos und wird von Millionen Einheiten der Terminalen Kolonne TRAITOR bewacht. Zudem sollte die Milchstraße als Ressourcengalaxis ausgepresst und mit ihrer Hilfe ein neuer Chaotender gebaut werden, das wohl mächtigste Raumschiff der Chaotarchen.
Da die Kosmokraten, die natürlichen Gegenspieler der Chaotarchen, sich außerstande sahen, in für menschliche Maßstäbe vertretbarer Zeit einzugreifen, waren die Terraner zunächst auf sich allein gestellt. Doch sie gewannen Verbündete aus Zeit, Raum und sogar anderen Universen. In einem hochriskanten Einsatz konnten sie die Entstehung der Negasphäre schließlich verhindern.
Mit diesem Sieg verlor TRAITOR jedes Interesse an der Milchstraße — jedenfalls hoffte Perry Rhodan dies — und würde sie verlassen. Umso erschreckender ist die Reaktion von KOLTOROC, dem Chaopressor und Anführer der Kolonne: Er droht damit, die gesamte Menschheit zu vernichten, wenn sich Perry Rhodan ihm nicht stellt und ihm seine Aura übergibt, die ihn als Ritter der Tiefe und Diener der Kosmokraten auszeichnet. In der Dualen Metropole kommt es zur letzten Auseinandersetzung, bei dem einer verliert: DAS OPFER…
111 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)