Die Würde des Menschen und die Religion, Bernhard Welte
Bernhard Welte

Die Würde des Menschen und die Religion

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
«Das einzig wirklich große Problem der menschlichen Geschichte» nennt Bernhard Welte die Bedrohung der Würde des Menschen durch die technische Rationalität. Und: Nicht der Atheismus, sondern verdrängte Religiosität ist das prägende Merkmal unserer Zeit. Der christliche Glaube hat das Bewusstsein der ursprünglichen Ganzheit wachzuhalten und — um des Menschen willen — an das Verdrängte zu erinnern.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
90 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017
Verlag
Topos

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)