Herzblut, Rudolf Stratz
Bücher
Rudolf Stratz

Herzblut

Eine ganz auf das Innerliche gestellte Erzählung, die gerade durch den Verzicht auf äußeres Geschehen voll zur Wirkung kommt. Im Mittelpunkt des Romans steht Jakobe Ansold, die sich von Gatte und Kind losringt und erst nach vielen Wirren zu einem neuen Mann findet.
345 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)