Classics Sammelband, Alfred de Musset, Eduard Droz, Máhmed Ben Chérif Effendi
Alfred de Musset,Eduard Droz,Máhmed Ben Chérif Effendi

Classics Sammelband

330 Druckseiten
Die Wonnen der Rute: Bei dem vorliegenden Werk -Die Wonnen der Rute- handelt es sich um ein Manuskript, das unter dem Titel -Die Kallipygen oder Die Wonnen der Rute- erstmals im Jahre 1893 in Paris veröffentlicht wurde. Die Autorin, Gräfin von La Fayette, verbarg sich hinter dem Pseudonym Eduard Droz. Erst 1906 wurde eine deutsche Übersetzung publiziert. Hier liegt nun das Werk in einer neuen Ausgabe vor. Das kleine erotische Werk spiegelt die flagellantischen Lüste einiger Damen der vornehmen englischen Gesellschaft des 19. Jahrhunderts wieder. Die Lustobjekte der Sklavenhändlerin: Die Witwe eines reichen türkischen Paschas versorgt eine ganze Provinz mit Sklavinnen, die in einem Palast auf ihre zukünftige Aufgabe, nämlich dem Mann zu dienen, sorgfältig vorbereitet werden. Obszöne Darstellungen wechseln mit poetisch-lyrischen Episoden ab. Geschildert wird orientalisches Leben, wie es sich dem Betrachter im 19. Jahrhundert darstellte. Gamiani: Der Roman -Gamiani oder Nächte der Ausschweifung- gilt als einer der bedeutendsten erotischen Romane der Weltliteratur. Als Verfasser dieses außerordentlich bemerkenswerten Werkes wird der berühmte französische Dichter Alfred de Musset (1810 – 1857) angegeben. Obwohl der Roman 1833 anonym erschien, gilt nach dem Urteil von Kennern und Kritikern die Urheberschaft Mussets als sicher. Das Werk beweist, dass die Schilderung intimer Details aus dem menschlichen Liebesleben keineswegs ein Merkmal unserer Zeit ist, sondern auch schon vor vielen Generationen Leserinnen und Leser erfreut und angeregt hat. Alcide, ein junger Mann aus besten Kreisen, berichtet über seine aufregenden Erlebnisse, die in der Tat ungewöhnlich sind und nicht selten den Rahmen normaler erotischer Darstellungen sprengen.
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)