Bücher
Hans Kneifel

Perry Rhodan 943: Der Kybsoon-Effekt

Die Bluttat im Sydra — Demeter erinnert sich

Während sich zu Beginn des Jahres 3587 die Ereignisse in der Menschheitsgalaxis überschlagen — man denke nur an Boyt Margor, die letzten Flibustier und die Weltraumbeben! — setzt Perry Rhodan in Weltraumfernen die Expedition mit der BASIS planmäßig fort.
Dem Terraner kommt es, wie erinnerlich, darauf an, sich Zugang zu einer Materiequelle zu verschaffen, um die so genannten Kosmokraten davon abzuhalten, diese Quelle zum Schaden aller galaktischen Völker zu manipulieren.
Einige der Schlüssel, die zusammen mit Laires Auge das Durchdringen der Materiequelle ermöglichen sollen, sind bereits im Besitz Perry Rhodans. Jetzt geht es um die Auffindung der restlichen Schlüssel.
Einen davon wollen Alaska Saedelaere und Ganerc-Callibso, der ehemals Mächtige, besorgen. Sie sind gegenwärtig mit Ganercs Lichtzelle nach Derogwanien unterwegs, wo der Schlüssel sich befinden soll, während die BASIS inzwischen Bardiocs kosmische Burg ansteuert.
Doch bevor das gigantische Raumschiff sein Ziel erreicht, gerät die Besatzung unversehens in große Schwierigkeiten. Schuld daran ist DER KYBSOON-EFFEKT …
104 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2011

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)