Der Imperialismus der EU 2, Tibor Zenker
Tibor Zenker

Der Imperialismus der EU 2

185 Druckseiten
Mit dem zweiten Band von “Der Imperialismus der EU” liegen hiermit neue Texte zur marxistischen EU-Kritik vor. Nachdem im ersten Buch zum Teil sehr grundlegende Fragen erörtert wurden, behandelt dieser Band nun auch einige spezifischere Fragen sowie exemplarische Vorfälle aus der Geschichte und Gegenwart, die wiederum allgemeine Tendenzen, Probleme und Widerstandsstrategien in Bezug auf das imperialistische System in Europa und auf der ganzen Welt sichtbar machen.
Tibor Zenker, geboren 1976 in Wien, Autor und Journalist. Artikel, politische Essays und wissenschaftliche Beiträge u.a. in: “Neue Volksstimme” (Wien), “offen-siv” (Hannover”), “rotcrowd” (Graz), “schulheft” (Innsbruck), “Trotz alledem” (Berlin), “Uhudla” (Wien), “Unitat” (Wien) sowie für das Internet-Nachrichtenportal “kominform.at” (Wien). Buchveröffentlichungen: “Stamokap heute” (2005), “Der Imperialismus der EU” (2006), “Was ist Faschismus?” (2006).

Es handelt sich um eine aktualisierte Auflage! (14. Februar 2016)
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)