Bücher
Jean Paul

Auswahl aus des Teufels Papieren

Eine bereits 1789 erschienene Satirensammlung des fränkischen Schriftstellers. Jean Pauls (eigentlich Johann Paul Friedrich Richter) Werk steht literaturgeschichtlich zwischen den Epochen der Klassik und Romantik. Die von ihm gewählte Namensänderung geht auf Jean Pauls große Bewunderung für Jean-Jacques Rousseau zurück.
472 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2012
Jahr der Veröffentlichung
2012
Haben Sie es bereits gelesen? Was halten sie davon?
👍👎
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)