Bücher
Frank Sorge

Degeneration Internet

Was passiert eine halbe Stunde lang auf dem Twitter-Profil von Justin Bieber? Darf man die SMS wildfremder Leute im Internet mitlesen? Was macht Jesus im Netz, und hört die NSA
etwa auch Gott ab? Wann ist ein Nerd ein Nerd?
Frank Sorge erzählt Geschichten aus dem Alltag der digitalen Revolution. Als “Digital Native” genießt der Berliner Autor und Vorleser zunächst “digital naiv” die bunte neue
Netzwelt. Er begibt sich tief hinein ins World Wide Web, erzählt von seinen Anfängen und den oft sehr schrägen Auswüchsen. Doch dann fällt sein Blick auf die eigene Hand: Hat sich sein Zeigefinger etwa durch hunderttausendfaches Klicken so verdreht?
Glücklicherweise gibt es noch das Real Life des Autors im Berliner Stadtteil Wedding — eine Wirklichkeit, die selbst überzeugte Nerds ins echte Leben zurückholen kann.
133 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)