Geächtet: Aus Diesen Gründen, Jo M. Sekimonyo
Bücher
Jo M. Sekimonyo

Geächtet: Aus Diesen Gründen

Brauchen wir einen Wirtschafts-Dschihad? Was ist über die langweiligen Hahnenkämpfe zwischen den kapitalistischen Gottheiten unserer Zeit zu sagen? Sie ignorieren bewusst die Essenz der Debatten zur wirtschaftlichen Ungleichheit. Ich habe es den Wirtschaftsexperten überlassen, oberflächlich zu sein und auf Zehenspitzen zu schleichen. Sie Leser werden mit mir gegen den Strom schwimmen. Im ersten bis sechsten Kapitel erläutere ich die Hinfälligkeit des Status quo — dem Kapitalismus. Ab dem siebten Kapitel halten Sie meine Hand bitte extrem fest. Nehmen Sie sich Zeit, das elfte Kapitel zu verdauen, um sich auf einen großen Schlag ins Gesicht vorzubereiten. Das zwölfte Kapitel folgt einer Empfehlung von James Tobin: ”Effektive Abfassungen zur Wirtschaft enthalten Überraschungen und regen zum Handeln an.”
Fünfundfünfzig Schattierungen der Volkswirtschaft… Welcher Dämon hat mich besessen, dieses Buch zu schreiben? Es herrscht allgemeine Blindheit gegenüber Armut und ich hiermit leiste ich meinen Beitrag, um dies zu ändern. Ich bin es überdrüssig, dass sich die kapitalistischen Behüter über missglückte Karl-Mark-Reinkarnationen ärgern und auf einen Superhelden warten. Dieses Buch weckt das Bewusstsein der Öffentlichkeit und bietet eine Anregung zur Behebung der globalen sozioökonomische Notlage. Erzählungen über die bestehende Ungleichheit gibt es unzählige. In diesem Buch bringe ich die Debatte auf einen neuen Weg. Es richtet sich an alle, die den Status quo leid sind und von der niederträchtigen Oberschicht im Stich gelassen fühlen. Lassen Sie sich nicht davon abschrecken, dass dies ein Buch zur Volkswirtschaft ist. Es befasst sich weder mit Mathematik noch mit Grafiken. Ich überlasse es den Wirtschaftsdruiden, sich mit verrückten Theorien aufzublasen, mit denen sie die Welt hinters Licht führen, welche den Test des wirklichen Lebens jedoch nicht bestehen. Dieses Buch wendet sich gegen den sozialökonomischen Status quo. Es ist eine Achterbahnfahrt durch eine vulkanische Aschewolke für uns alle, die von der derzeit vorherrschenden Wirtschaftsform (dem Kapitalismus) zerquetscht werden. Ich führe die Hand des Lesers in das neue Paradigma des 21. Jahrhunderts, um alles zu ändern. Zum Schluss biete ich eine Lösung gegen die Plünderung. Die einzige Herausforderung des Buches sind die neuen Fachausdrücke und Konzepte, die ich Ihnen nachvollziehbar vorstellen werde.
PUBLISHER: TEKTIME
241 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2019
Verlag
Tektime
Übersetzer
Janine Vieler

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)