Die neue Praxis Dr. Norden 3 – Arztserie, Patricia Vandenberg
Bücher
Patricia Vandenberg

Die neue Praxis Dr. Norden 3 – Arztserie

Charlotte berichtet ihrer Cousine Sophia, die Sprechstundenhilfe in der Praxis Dr. Norden ist, von ihren Sorgen um ihren vierjährigen Sohn. Alexander wird mit Medikamenten gegen ADHS behandelt, und Charlotte ist überhaupt nicht überzeugt davon und fürchtet die Nebenwirkungen. Sophia empfiehlt ihr die Praxis Dr. Norden, und Daniel Norden junior hat ein offenes Ohr für Charlottes Bedenken. Er bespricht den Fall mit seinen Nachbarinnen, den Psychologinnen Ottilie und Olivia, die Rat wissen. Daniel Norden kann ADHS ausschließen und eine gezielte Behandlung des Kindes beim HNO empfehlen. Doch da greift Charlottes übermächtige Familie ein und setzt sie unter Druck …

«Du siehst aus, als hättest du ein aufregend schönes Wochenende gehabt», stellte Sophia mit einem süffisanten Schmunzeln fest. Sie und Lydia gönnten sich noch eine Tasse Kaffee, nachdem sie die Praxis für die Sprechstunde vorbereitet hatten. Die Zimmer waren gelüftet, der Computer war hochgefahren, Desinfektionsspray und Papiertücher standen in den Behandlungszimmern bereit, und die Liste, in die sie die Patienten nach ihrem Eintreffen in der Praxis eintrugen, lag am Empfangstresen. «Thomas wurde am Samstag zum Kommandanten der Rüstgruppe befördert. Das haben wir abends mit den Kollegen auf der Feuerwache gefeiert», erzählte Lydia. «Rüstgruppe, das sind die, die gerufen werden, wenn zum Beispiel nach einem Unfall jemand aus seinem Auto befreit werden muss, richtig?» «So ist es, das sind die mit dem schweren Gerät, die die Opfer bergen. Am Sonntag hatte ich übrigens noch ein besonderes Erlebnis.» “Was war los?” «Thomas und ich waren zum Rudern auf dem Ammersee und mitten auf dem See…" “Was war mitten auf dem See?”, hakte Sophia gespannt nach, als Lydia innehielt und sich nachdenklich durch ihr kinnlanges Haar fuhr. «Er hat mich gefragt, ob ich mir vorstellen könnte, mit ihm zusammenzuziehen?” “Was hast du geantwortet?” «Dass ich es mir vorstellen könnte.” «Meinen Glückwunsch, das wurde auch Zeit”, sagte Sophia und klopfte ihrer Kollegin liebevoll auf die Schulter. “Wir ziehen nur zusammen, er hat mir keinen Heiratsantrag gemacht”
102 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)