Bücher
A. Schuhmacher

Transsexualität - Menschenrechtsverletzungen bei der Psychotherapie

Bei Transsexualität geht es um Frauen, die im sozialen Geschlecht Männer sind bzw. um Männer, die im sozialen Geschlecht Frauen sind. Dabei sind sie sich ihrer körperlichen Gegebenheiten bewusst, leiden aber gerade darunter, nicht so “ausgestattet” zu sein, wie sie empfinden, und wollen in der Gesellschaft in dem Geschlecht anerkannt werden, dem sie sich zugehörig fühlen.

Die eigentlich rechtswidrige Zwangsbehandlung durch Psychologen/Psychiater wird in diesem Buch kritisch beleuchtet, besonders unter dem Aspekt der Menschenrechtsverletzungen.

Das Buch ist schockierend und informativ zugleich. Nie wurde offener über dieses Thema berichtet.
15 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2013

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)