Friedrich Schlegel

Lucinde

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
“Lucinde”, ein Klassiker der Frühromantik, dessen romantisches Ideal auch noch heute aktuell ist! In dem Romanfragment, bestehend aus Briefen und Aphorismen, wird die Liebesbeziehung zwischen Julius und Lucinde beschrieben. Die Erzählung, die an Schlegels eigenes Verhältnis mit einer älteren, verheirateten Frau angelehnt ist, machte den Roman zu einem gesellschaftlichen Skandal. Zudem wurde auch an erotischen Beschreibungen nicht gespart, was die Popularität von “Lucinde” nur erhöhte.

Friedrich Schlegel ( 1772–1829) war ein deutscher Philologe, Literaturkritiker und Publizist, dessen literarisches Werk prägend für die deutsche Frühromantik war. Nach einer abgebrochenen Kaufmannslehre in Leipzig, folgte das Studium der Rechtswissenschaft. Später siedelte er dann nach Jena über und wurde dort an der Universität Dozent für Philosophie.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
118 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2020

Verwandte Bücher

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)