Naher Osten 01, Thom Delißen
Bücher
Thom Delißen

Naher Osten 01

Lesen
1.557 Druckseiten
Naher Osten

Der Nahe Osten ist eine geographische Bezeichnung, die heute im Allgemeinen
für arabische Staaten Vorderasiens und Israel benutzt wird. Insbesondere
die Region des Fruchtbaren Halbmondes und die Arabische Halbinsel gehören
zum Nahen Osten. Häufig werden außerdem Zypern, die Türkei (teilweise nur Anatolien), Ägypten und der Iran dazugezählt.¹

Historisch bezeichnete der Begriff “Naher Osten” seit dem 19. Jahrhundert
das Gebiet des Osmanischen Reiches außerhalb Europas.¹

Der deutsche Begriff Naher Osten überschneidet sich mit dem englischen
Begriff Middle East, ist aber nicht mit ihm geographisch gleichzusetzen
(siehe unten).

Begriff

Der Begriff Naher Osten ist von einer europäischen Perspektive geprägt. Die Länder des Nahen Ostens liegen vom “Westen” her gesehen im “Osten”.

Naher und Mittlerer Osten

Im Deutschen wird zwischen dem Nahen Osten, dem Mittleren Osten (Südasien,
Afghanistan und oft auch Iran) und dem Fernen Osten unterschieden.
Verwirrung stiftet manchmal, dass die Region im Englischen (Middle East)
sowie in vielen nahöstlichen Sprachen als Mittlerer Osten bezeichnet wird,
insbesondere auf Arabisch الشرق الأوسط asch-scharq al-awsat, DMG aš-šarqu
l-ausaṭ, Hebräisch המזרח התיכון haMizrach haTichon, Türkisch Orta Doğu,
Kurdisch rojhilata navîn und Persisch خاورمیانه. Die G8-Definition von Middle East bezieht sogar das gesamte Nordafrika
(Mittelmeeranrainerstaaten) mit ein.

Im Englischen existiert neben Middle East auch der Begriff Near East
(wörtlich: Naher Osten), der ursprünglich dem historischen Nahost-Begriff
entsprach. Der britische Begriff Near East wurde ab etwa 1850 bis zum Ende
des Osmanenreiches für den Balkan und das Osmanische Reich ohne den Iran –
und damit auch für Teile des Nahen Ostens – benutzt. Middle East
bezeichnete damals das Gebiet vom Iran über Afghanistan und Kaukasus bis nach Zentralasien. Wenn er heute noch gebraucht wird, dann in nicht genau
festgelegter Bedeutung.
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ein Preis. Stapelweise Bücher.

Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!

Immer etwas zu lesen

Freunde, Redakteure und Experten helfen Ihnen, neue und interessante Bücher zu finden.

Immer und überall lesen

Ihr Smartphone haben Sie immer dabei, also auch Ihre Bücher, selbst wenn Sie offline sind.

Bookmate – eine App, die Lust auf Lesen macht

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)