Mordende Pflanzen, Kerstin Schmidt-Denter
Bücher
Kerstin Schmidt-Denter

Mordende Pflanzen

Lesen
34 Druckseiten
Eine Pflanze als Mörder? Wie ist das möglich? Kann es denn ein harmloseres Geschöpf geben als zum Beispiel ein Gänseblümchen?

Oft werden die passiv wirkenden Pflanzen unterschätzt. Auch im Reich des Chlorophylls gibt es trickreiche und zum Teil brutal wirkende Strategien, die verhindern, dass die Pflanzen als Verlierer in Darwins Kampf um's Überleben ausgehen. Da wird gewürgt, getötet und vergiftet, Nährstoffe werden gestohlen und fremde Keimlinge vernichtet…
Ursprüngliche Veröffentlichung
2016
Ersteindruck
Ins Regal stellen
Lesen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
bookmate icon
Ein Preis. Stapelweise Bücher.
Sie kaufen nicht bloß ein Buch, sondern eine komplette Bibliothek ... zum gleichen Preis!
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)