Weberschlacht, Stefan Blankertz
Stefan Blankertz

Weberschlacht

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Mörderische Politik oder politischer Mord?

Der Kaufmannslehrling Peter sieht sich in die gnadenlosen Auseinandersetzungen um die Vorherrschaft im Stadtrat hineingezogen

Eine Auseinandersetzung zwischen aufstrebenden Handwerkszünften mit den Webern an der Spitze und alteingegessenen Ratsgeschlechtern erschüttert Köln.
Verleumdung, Hinterlist und sogar Mord werden als Waffen eingesetzt. Auf diesem aufwühlenden Hintergrund muss der Kaufmannslehrling Peter Nicol vom Eisenmarkt, dessen Vater ermordet wurde, zusammen mit seinem Freund Johann herausfinden, wem in dieser Situation überhaupt noch zu trauen ist.
Nach vielen Irrungen und Wirrungen gelingt es ihnen schließlich, den wahren Täter zu entlarven, während die Stadt im Chaos eines Bürgerkrieges, der “Weberschlacht” vom 20. November 1371, zu versinken droht.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
246 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2014
Verlag
Virulent

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)