Marie Louise Fischer

Bravo, liebes Hausgespenst

Benachrichtigen, wenn das Buch hinzugefügt wird
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Familie Schmidt hat sich mittlerweile an ihr Hausgespenst gewöhnt. Monika mag Amadeus besonders und dieser ist daher auch ein wenig «eifersüchtig», was ihre anderen Freunde angeht: “Ich bin dein Freund, Monika, vergiss das nicht. Also brauchst du auch keine anderen.” Aber manchmal gehen seine Späße doch zu weit! Besonders dann, wenn sie Fremde von seiner Anwesenheit überzeugen können, so den etwas forschen Nachbarsjungen Norbert. Zum Glück erweist Amadeus sich aber oft auch als Retter in der Not, der seine Freunde aus lebensgefährlichen Situationen rettet, in denen es für sie ohne seine Hilfe sehr brenzlig geworden wäre.
Marie Louise Fischer wurde 1922 in Düsseldorf geboren. Nach ihrem Studium arbeitete sie als Lektorin bei der Prag-Film. Da sie die Goldene Stadt nicht rechtzeitig verlassen konnte, wurde sie 1945 interniert und musste über eineinhalb Jahre Zwangsarbeit leisten. Mit dem Kriminalroman “Zerfetzte Segel” hatte sie 1951 ihren ersten großen Erfolg. Von da an entwickelte sich Marie Louise Fischer zu einer überaus erfolgreichen Unterhaltungs— und Jugendschriftstellerin. Ihre über 100 Romane und Krimis und ihre mehr als 50 Kinder— und Jugendbücher wurden in 23 Sprachen übersetzt und erreichten allein in Deutschland eine Gesamtauflage von über 70 Millionen Exemplaren. 82-jährig verstarb die beliebte Schriftstellerin am 2. April 2005 in Prien am Chiemsee.
Dieses Buch ist zurzeit nicht verfügbar
107 Druckseiten
Ursprüngliche Veröffentlichung
2017

Ersteindruck

    👍
    👎
    💧
    🐼
    💤
    💩
    💀
    🙈
    🔮
    💡
    🎯
    💞
    🌴
    🚀
    😄

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)