Der kleine Flüchtling, Jutta Mehler
Jutta Mehler

Der kleine Flüchtling

306 Druckseiten
Winter 1944: Die Rote Armee marschiert auf Schlesien zu. Der siebenjährige Ulrich Scheller macht sich mit seiner Familie auf den Weg in ein Abenteuer, das die Erwachsenen “Flucht” nennen. Diese Flucht findet im niederbayerischen Deggendorf irgendwann ihr Ende — doch das Abenteuer geht noch weiter. Gekonnt verwebt Jutta Mehler Handlungs— und Familienstränge miteinander, wechselt von locker leichtem manchmal poetischem Ton zu düsterer, karger Sprache, reichert an mit Dialekt und leichthändigen eingestreuten historischen Fakten. Episodenhaft blendet sie mal in dieses, mal in jenes Schicksal und verflicht die verschiedenen Lebenslinien kunstvoll. Freud und Leid, Liebe und Hass der vielfältigen Charaktere werden dabei eindringlich geschildert.
Um dieses Buch zu lesen laden Sie eine EPUB- oder FB2-Datei zu Bookmate hoch. Wie lade ich ein Buch hoch?
Auf Google suchen
Ersteindruck
Ins Regal stellen
0Leser
0Regale
0Ersteindrücke
0Zitate

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)