mehrbuch

    Dashahat Zitat gemachtvor 2 Jahren
    Georg Bendeman, ein junger Kaufmann,
    Dashahat Zitat gemachtvor 2 Jahren
    Sollte man ihm vielleicht raten, wieder nach Hause zu kommen, seine Existenz hierher zu verlegen, alle die alten freundschaftlichen Beziehungen wieder aufzunehmen – wofür ja kein Hindernis bestand – und im übrigen auf die Hilfe der Freunde zu vertrauen?
    Dashahat Zitat gemachtvor 2 Jahren
    Vielleicht gelang es nicht einmal, ihn überhaupt nach Hause zu bringen – er sagte ja selbst, daß er die Verhältnisse in der Heimat nicht mehr verstünde – und so bliebe er dann trotz allem in seiner Fremde, verbittert durch die Ratschläge und den Freunden noch ein Stück mehr entfremdet.
    Dashahat Zitat gemachtvor 2 Jahren
    blieb in der Fremde, so wie er war?
    Dashahat Zitat gemachtvor 2 Jahren
    vielleicht war der Vater seit dem Tode der Mutter, trotzdem er noch immer im Geschäfte arbeitete, zurückhaltender geworden,
    Dashahat Zitat gemachtvor 2 Jahren
    wollte nichts anderes, als die Vorstellung ungestört lassen, die sich der Freund von der Heimatstadt in der langen Zwischenzeit wohl gemacht und mit welcher er sich abgefunden hatte
    Dashahat Zitat gemachtvor 2 Jahren
    Ich will ihn nicht stören«, antwortete Georg, »verstehe mich recht, er würde wahrscheinlich kommen, wenigstens glaube ich es, aber er würde sich gezwungen und geschädigt fühlen, vielleicht mich beneiden und sicher unzufrieden und unfähig, diese Unzufriedenheit jemals zu beseitigen, allein wieder zurückfahren. Allein – weißt du, was das ist?«
    Dashahat Zitat gemachtvor 2 Jahren
    Ich kann nicht aus mir einen Menschen herausschneiden, der vielleicht für die Freundschaft mit ihm geeigneter wäre, als ich es bin.«
    Dashahat Zitat gemachtvor 2 Jahren
    er ist ein schwieriger Mensch.
    Dashahat Zitat gemachtvor 2 Jahren
    Wenn er mein guter Freund ist, sagte ich mir, dann ist meine glückliche Verlobung auch für ihn ein Glück.
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)