Helmut Creutz

Haken krümmt man beizeiten - Schultagebuch eines Vaters

unavailable
Mütter und Väter im Kampf mit dem deutschen Bildungssystem!

Bei diesem Buch können alle Eltern mitreden, die schon einmal mit der Verwaltungsinstanz Schule zu tun gehabt haben. In Tagebuch-Form schildert ein Vater den Werde- und Ausbildungsgang seiner Kinder in der Schule. Dabei begeht er einen grundlegenden Fehler: Er hinterfragt das System. Autor Helmut Creutz nimmt das deutsche Bildungssystem genau unter die Lupe, kritisiert und fordert eine Schulreform hin zu einer mensch-zentrierten Ausbildungsstätte. Eine Forderung, die in den 1970er Jahren aktuell war - und die auch heute noch nicht an Aktualität verloren hat.


Helmut Creutz (1923-2017) war jahrzehntelang in den verschiedensten Berufsfeldern tätig. Er arbeitete u.a. als Techniker, Betriebsleiter und Architekt. In den 1970er Jahren schrieb er einige gesellschaftskritische Bücher, zu denen auch die Buchvorlage für dieses Hörbuch zählt. Im Laufe der Zeit entwickelte sich sein besonderes Interesse für das globale Geldsystem. Er machte sich einen Namen als Wirtschaftspraktiker und -analytiker, indem er sich mit diesem Thema in zahlreichen Veröffentlichungen,Vorträgen und Seminaren auseinandersetzte. 1990 erhielt er einen Lehrauftrag an der Universität Kassel und wurde mehrmals von verschiedenen Seiten für den alternativen Nobelpreis vorgeschlagen.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
10:48:15

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)