Die Inderin (Schule der Lügen), Wolfram Fleischhauer
Wolfram Fleischhauer

Die Inderin (Schule der Lügen)

Berlin, 1926: In der Eldorado Bar lernt der junge Edgar von Rabov die betörend schöne Inderin Alina kennen. In einem schmerzvollen Wechsel von Leidenschaft und unerklärlicher Distanz verfällt Edgar ihr sehr bald. Doch was will sie von ihm? Und warum verfolgt seine Familie die Verbindung mit soviel Feindseligkeit? Als Alina plötzlich spurlos verschwindet, zögert er nicht, ihr bis nach Indien zu folgen...

Wolfram Fleischhauer wurde in Karlsruhe geboren, studierte Literatur in Spanien, Frankreich und den USA, wo er an der University of California, Irvine, an Kursen für creative writing teilnahm. Nach dem Studium verbrachte er längere Zeit in Paris, wo er für seinen 1996 erschienenen Roman Die Purpurlinie recherchierte. Heute lebt er in Brüssel und arbeitet als Konferenzdolmetscher bei der EU-Kommission.

Seine Romane sind Seltenheiten im deutschen Literaturbetrieb. Mühelos verbinden sie erzählerisches Niveau und eine packende Handlung zu „kultureller Hochspannung". Mit dem Buch Drei Minuten mit der Wirklichkeit setzte Wolfram Fleischhauer seinen Romanzyklus fort, in dessen Zentrum die Künste stehen - Malerei, Literatur, Musik und Philosophie.
10:33:01

Ersteindruck

👍
👎
💧
🐼
💤
💩
💀
🙈
🔮
💡
🎯
💞
🌴
🚀
😄

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren

App öffnen & anhören

Bookmate bietet ab sofort auch Audiobücher an! Wir haben jede Menge auf Lager, doch zurzeit können Sie diese Inhalte nur auf Ihrem Smartphone oder Tablet per App hören.

Die Inderin (Schule der Lügen), Wolfram Fleischhauer
Die Inderin (Schule der Lügen)
1x4:20-2:20:15
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)