Carl Von Lieser

Sekten, Sekt und Selters - Ein Moselkrimi

unavailable
Ein Krimi, der nicht aus der Hand zu legen ist!
Für die Trierer Polizei heißt es Alarmstufe Rot: zwei Leichen werden am Moselufer gefunden. Bei den Personen handelt es sich um eine unerwartete Kombination: Einer der Toten ist ein Obdachloser, während der andere Sohn eines bekannten Weinkellerbesitzers ist. Doch wie kam es zum Tod der beiden? Während die Polizei die Antwort auf diese Frage sucht, taucht ein weiterer Obdachloser auf. Er ist ein ehemaliger Weinkommissionär von der Mittelmosel, der vor einigen Jahren in einen großen Skandal involviert war. Kann er möglicherweise beim Lösen des Falles helfen?

Autor Carl von Lieser wurde 1955 als Winzersohn an der Mittelmosel geboren, wo er auch aufwuchs. Schon mehr als 15 Jahre arbeitet er nun unter seinem bürgerlichen Namen Karl-Josef Prüm als Baumsachverständiger und Ökoführer in Olewig, einem Trierer Weindorf. Zudem war er viele Jahre als Redakteur des Trierer Stadtmagazins KATZ tätig und begann schließlich in den Neunzigern mit dem Schreiben und hat seitdem diverse Krimis veröffentlicht.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
4:29:06

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)