Haralt Bongart

WG - Kurzkrimi aus der Eifel

unavailable
Spannender Kurz-Krimi mit unheimlicher Handlung.

Der eine ist schwach, der andere herrschsüchtig. Doch für alle gilt: In einer WG gibt es Regeln, an die sich die Mitbewohner halten müssen. Doch was ist, wenn die Mitbewohner das Leben der anderen mehr und mehr bestimmen und schon bald die totale Kontrolle herrscht?

"Man kann in der Eifel viele Stunden wandern, ohne auf einen lebenden Menschen zu treffen, aber die Dichte an Mordopfern ist enorm - zumindest auf dem Papier." - Frankfurter Rundschau

"Hinter der Eiche die nächste Leiche." Rhein-Zeitung

"Deutschlands Wilder Westen beflügelt die Fantasie." - Die Zeit

Harald Bongart, Jahrgang 1964, studierte Geschichte und Germanistik, lebt als Beamter in Bad Münstereifel. Er beschäftigt sich mit der Erforschung des Alltags vom Spätmittelalter bis zum Ende des 18. Jahrhunderts und veröffentlichte zuletzt Aufsätze zum Ursprung des Martinswecks und zur rechtlichen Bedeutung von Essen und Trinken im Mittelalter. Außerdem schreibt er Kurzkrimis und Beiträge für die Anthologien ABENDGRAUEN I bis III.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
0:12:27

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)