Helmut Creutz

Das Geld-Syndrom - Wege zu einer krisenfreien Marktwirtschaft

unavailable
Ein interessanter Einstieg in die Welt des Geldes!
Dieses Werk hat das Ziel, dem Leser zu einem besseren Verständnis der monetären Vorgänge zu verhelfen – Vorgänge, die dem Laien oft als nebulös erscheinen können. Helmut Creutz macht es sich zur Aufgabe, alle möglichen Fragen über Geld zu erklären und dabei sinnvolle und kompetente Lösungsvorschläge zu geben. Das Wissen des Autors eröffnet die Möglichkeit für völlig neue Einsichten, und gleichzeitig zeigt das Werk Wege auf, wie die Fehler unserer Geldsysteme gelöst werden könnten.

Autor Helmut Creutz (1923-2017) studierte mehr als 40 Jahre die Wirtschaft in der Praxis, indem er in deutschen und russischen Fabriken arbeitete, sowohl als Techniker und Betriebsleiter als auch als freier Architekt. Was er dabei lernte, verwendete er seit 1972 als Material für schriftstellerische Tätigkeiten. Speziell mit dem Thema Geld, und den Auswirkungen von Geld auf die Gesellschaft, beschäftigte sich der Autor, der von mehreren Seiten für den Alternativen Nobelpreis vorgeschlagen wurde.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
13:35:24
Stimme
Ari Gosch

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)