Ambrose Bierce

Der Reiter am Himmel und andere bittere Stories

unavailable
Drei schaurig-spannende Geschichten!

"Der Reiter am Himmel" spielt im Amerikanischen Bürgerkrieg. Ein junger Mann beschließt für die Nordstaaten zu kämpfen. In der Schlacht steht er plötzlich seinem für den Süden kämpfenden Vater gegenüber und muss sich entscheiden: Wird er seine Familie verraten und den Vater erschießen?







Ambrose Bierce (1842-1914) war ein amerikanischer Schriftsteller und Journalist. Er gilt neben Edgar Allan Poe als Begründer der modernen Horror-Literatur. Sein bekanntestes Werk ist "Des Teufels Wörterbuch".

Bierce führte ein abenteuerliches Leben, kämpfte im Amerikanischen Bürgerkrieg und geriet in Gefangenschaft. Bierce konnte jedoch fliehen und ließ sich in San Francisco nieder, wo er zu einem der einflussreichsten Journalisten der Stadt aufstieg. Im Jahr 1914 verschwand Bierce plötzlich während einer Reise in Mexiko spurlos. Er wurde vermutlich erschossen.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
1:09:10
Übersetzer
Werner Beyer

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)