Ernst Eggimann gehörte in den 1970er-Jahren zu den Pionieren einer modernen Mundartdichtung, die bis heute die Spoken-Word-Szene inspiriert. Zu seinem 75. Geburtstag wurden 2011 seine wegweisenden Gedichte wieder aufgelegt (u ner hört, edition spoken script) und eine Hommage an den Solothurner Literaturtagen ausgerichtet. Nun erfährt Eggimanns Werk eine weitere, verdiente Würdigung: Auf Initiative von Achim Parterre und der Hörspielredaktion von Schweizer Radio und Fernsehen schlagen 14 Autor/innen und zwei Musiker die Brücke zur modern mundart der 70er-Jahre und zeigen, wie Eggimanns Lyrik bis in die Gegenwart nachhallt.Seine Sprache, Themen und literarischen Formen bilden den Ausgangspunkt für neue Gedichte, Geschichten und musikalische Kompositionen. So ist neben einer Hommage an Ernst Eggimann auch ein Querschnitt durch das aktuelle Schweizer Mundartschaffen in den unterschiedlichsten Dialekten entstanden. Die Texte werden von den Autor / innen selber vorgetragen. Ueli Jäggi liest zudem eine Auswahl an Originalgedichten. Und auf der zweiten Audio-CD macht Menschenversand die seit langem vergriffene LP "Reber singt Eggimann" (Gedichtvertonungen von Heinz Reber) wieder zugänglich.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
1:37:34

Ersteindruck

    Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

    Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)