Claus J. Duisberg

Das deutsche Jahr - Einblicke in die Wiedervereinigung 1989/1990

unavailable
Die Wiedervereinigung Deutschlands in den Erinnerungen eines Diplomaten!
Das Jahr 1989 war ein wichtiges für Deutschland, denn es war das Jahr des Mauerfalls. Doch dieser Triumph stellte das Land vor eine neue Herausforderung: die DDR musste nun in die Bundesrepublik eingeordnet werden. Jedoch glückten diese Veränderungen im „deutschen Jahr", welches eigentlich den Zeitraum 1989 und 1990 umfasst, besser als erwartet. Duisberg, der die Politik in dieser Zeit durch seine Position im Bundeskanzleramt aus nächster Nähe miterlebt hat, beschreibt die Ereignisse der spannungsreichen Verhandlungen und den resultierenden Einigungsvertrag mit seinen Einblicken.

Autor Claus J. Duisberg wurde im Jahr 1934 in Frankfurt am Main geboren. Nach seinem Abitur studierte er von 1955 bis 1958 Rechtwissenschaften erst in Bonn, dann in Genf, und vollendete schließlich sein zweites juristisches Staatsexamen 1963. Ein Jahr später begann er seine Tätigkeiten im Auswärtigen Amt. Von 1986 bis 1990 war er zudem Leiter des Arbeitsstabs Deutschlandpolitik im Bundeskanzleramt und später von 1995 bis 1999 Botschafter in Brasilien. Bis 1999 war Duisberg Teil des Auswärtigen Amts, seit diesem Jahr ist er pensioniert.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
10:15:05

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren

App öffnen & anhören

Bookmate bietet ab sofort auch Audiobücher an! Wir haben jede Menge auf Lager, doch zurzeit können Sie diese Inhalte nur auf Ihrem Smartphone oder Tablet per App hören.

Das deutsche Jahr - Einblicke in die Wiedervereinigung 1989/1990
1x4:20-2:20:15
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)