Mary-Ann Carter

Liebesstürme auf Hawaii

unavailable
Romantischer Lesespaß für Teenager!



Nach der Enttäuschung mit Steve hat Melody Spenser erst einmal genug von Jungs. Sie braucht ganz dringend Abstand von ihrer Familie und beschließt deshalb, ihre Tante Peggy auf Hawaii zu besuchen. Schon auf dem Flug dorthin lernt sie den smarten Robin LeBrock kennen. Doch Melody zeigt ihm die kalte Schulter. Dann treffen sich beide unverhofft bei Tante Peggy wieder und es funkt gewaltig. Bei einem romantischem Bootsausflug kommen sich Melody und Robin endlich näher, doch sind die beiden wirklich für einander bestimmt?





"Ein leichtes Sommer-Buch für einen schönen Tag am Strand. Leicht zu lesen, sehr romantisch und gefühlvoll." – Christl Runte

Mary-Ann Carter ist ein Pseudonym des deutschen Schriftstellers Thomas Jeier.

Thomas Jeier wurde 1947 in Minden geboren. Bekannt wurde er vor allem durch seine Romane, Jugendbücher und Reisereportagen. Durch seine Reisen in die USA erhielt er hervorragende Kenntnise über die dortigen Indianervölker. Nicht zuletzt deshalb beschäftigen sich viele seiner, teils historischen, Jugendromane mit dem Leben der Indianer. Jeier hat insgesamt über 100 Romane und Sachbücher veröffentlicht. Seine Werke wurden in mehrere Sprachen übersetzt und mehrfach mit Preisen ausgezeichnet.
Dieses Hörbuch ist zurzeit nicht verfügbar
3:02:05

Ersteindruck

Wie Ihnen denn das Buch gefallen?

Anmelden oder registrieren
fb2epub
Ziehen Sie Ihre Dateien herüber (nicht mehr als fünf auf einmal)